Site navigation

Did you know?

Did you know that you can create an account to record, track and share your climbing ascents? Thousands of climbers are already doing this.

Description

Um am günstigsten zu den Routen der tiefergelegenen Nasenwand zu gelangen sollte man sich vom Stand am Beginn der Route Der Mühe Lohn (siehe zentrale Nasenwand) abseilen. Vorsicht: 45 m Abseilhöhe! Das Seil als Fixseil belassen und die Routen von unten begehen. Man kann auch von unten zusteigen. Man zweigt hierfür auf einen recht guten Weg nach rechts vom "normalen" Nasenwandzustieg ab, kurz nachdem man die Höhe des Anstiegs hinter sich hat und kurz bevor der Felsstufe am Zustieg. Diesem Weg für 5 Minuten folgen und man kommt bei der Route "Bete & Fluche" an.

Routes

Add route(s) Add topo Reorder Bulk edit
Grade Route

Ein Wachauklassiker! Geschickt schwindelt sich die Route in 2 bzw. 3 Seillängen durch die Überhänge, die sehr abschreckend wirken. Ein echtes Erlebnis ist die Möglichkeit statt der 2. Länge die Route Möwe Jonathan zu klettern, welche zwar schwieriger, aber unglaublich eindrucksvoll ist!

Tolle Linie direkt weg über einen sehr guten aber sehr überhängenden Riss vom Stand der Rotzglocke (vor der Querung unter dem großen Überhang). Vorsicht: Wenn der Nachsteiger hier ‘fliegt’ kommt er wahrscheinlich nich mehr zur Wand (Ablassen zurück auf den Boden ist möglich).

Activity

Check out what is happening in Deeper Sector.