Hello!

First time here?

theCrag.com is a free guide for rock climbing areas all over the world, collaboratively edited by keen rock climbers, boulderers and other nice folks.

You can log all your routes, connect and chat with other climbers and much more...

» Go exploring, » Learn more or » Ask us a question

Description

Der Däumling ist wohl der markanteste Turm im Klettergarten Dürnstein, dementsprechend ragt dieser aus dem Graben zwischen den beiden Dürnsteinergraden. Sehr zu empfehlen sind die Routen an der Peripherie der Däuming Südwand, wie z.B.: die NO-Kante, und für den trainierten Sportkletterer natürlich die Routen um den 8ten und 9ten Grad in der Däumling Südwand. Hier befinden sich die ersten erschlossenen Routen im 9ten Schwierigkeitsgrad in der Wachau.

Routes

Add route(s) Add topo Resequence Bulk edit
Grade Route
1
5- Via Nationale Sport 15m
2
6 Brechreiz Sport 10m
3
7 Lug ins Land Sport 35m
4
6- ** Alte Südwand Sport 45m
5
5+ Gerader Ausstieg Sport 15m
6
7 ** Liebesspieler Sport 20m

Kleingriffige Einstiegspassage. Nach oben hin stets spannend und abwechslungsreich.

7
8 St. Pöltner Weg Sport 30m

Phantastische Kletterei, welche den Einstieg von Jenseits von Eden bzw. alternativ den Liebesspieler benutzt. Nun links haltend in die schwarze Verschneidung und diese empor. Am Ende der Verschneidung gerade nach oben weiter über einen leicht überhängenden Absatz zum Stand (Sauschwanzl). Wer nach der Verschneidung am Ende seiner Kräfte ist, kann vor dem anspruchsvollen geraden Ausstieg in einer Links-Rechts-Variante die Schwierigkeiten deutlich reduzieren!

9

Die schwierigste Route im Ruinenklettergarten. Einstieg gemeinsam mit Jenseits von Eden und St. Pöltner Weg. Wo Jenseits von Eden nach rechts abzweigt, hält sich die Venia Legendi genau in Falllinie, wo die Südwand des Däumlings am weitesten überhängt. An kleinen Leisten mit komplizierten Griff- und Trittkombinationen gerade nach oben zum Stand (Sauschwanzl). Die Crux dieser Route liegt auch in den schwierigen Klinkpositionen welche die Maximal- und Ausdauerkraft bereits sehr beanspruchen, sowie in der Unübersichtlichkeit der Kletterei.

10
8- Jenseits von Eden Sport 18m

Der Sportkletterklassiker im Dürnsteiner Ruinenklettergarten! Am tiefsten Punkt der Südwand beginnend. Das überhängende Einstiegswandl empor (gemeinsam mit St. Pöltner Weg und Venia Legendi). Anschliessend rechts haltend über einen kleinen Überhang (Crux) in eine Verschneidung, die zum Stand leitet!

11
8+ to 9- Die Kombination Sport 18m
12
8- to 8 Neue Südwand Sport 7m
13

Die definierte Variante vermeidet die Nutzung des Risses von Jenseits von Eden, indem sie rechts in der Wand bleibend an komplizierten Aufleger-Leisten-Kombinationen zum Ausstieg führt.

14

Mit Benützung des Riß von Jenseits von Eden

15

Reizvolle Riss- und Kantenkletterei. Recht anspruchsvoll!

16

nach dem Absatz beim 2. KH entweder direkt (6-) oder in einer kleinen Rechtsschleife (5+) zum 3. KH weiter

18
6- to 6 * Direkte Ostwand Sport 25m
19
7 Mit oder Ohne Sport 14m
21
5 Schon Steiler Sport 10m
22
5- Für Anfänger Sport 10m
23
4 Bananaland Sport 13m, 5

rechts von "Für Anfänger"

24
3+ Rumpelstilzchen Sport 8m, 3
25
4 Rübezahl Sport 8m, 4
26

Einstieg hinter der Natursteinmauer

28
6+ Komm, tanz mit mir Sport 25m
30
5+ Efeukante Sport 25m
31
6- HMS-Platte Sport 20m