Site navigation

Hello!

First time here?

theCrag.com is a free guide for rock climbing areas all over the world, collaboratively edited by keen rock climbers, boulderers and other nice folks.

You can log all your routes, connect and chat with other climbers and much more...

» go exploring, » learn more or » ask us a question

Description

70 m hohe, geneigte, größtenteils brüchige Plattenwand aus Algenschuttkalken und Hauptdolomit in Mödling; alter, aufgelassener Steinbruch. Die meisten der 28 Routen mit speziellen Verbundhaken abgesichert; deren Haltbarkeit aber durch Ausbröckeln des umgebenden Gesteins beeinträchtigt sein kann. Große Steinschlaggefahr, Wandfuss bei Unwetter unbedingt meiden: Felssturzgefahr! Ausrüstung: HELM, Einfachseil ( In einigen Routen 70m - Seil vorteilhaft ), Expresssets, Bandschlingen. Klemmgeräte kaum zusätzlich verwendbar!

Approach

In Mödling, auf der Gumpoldskirchnerstraße an der HTL vorbei, nach Linkskurve rechts in die Prießnitzgasse bis zum Parkplatz. Durch den Kinderspielplatz in 5 Min. zum rechten Sektor; Lagerwiese am Wandfuß.

History

View historical timeline

Bereits in den 30er - Jahren des vorigen Jahrhunderts beklettert; Alois Wildenauer baute hier einen seiner ersten Eisenwege, natürlich schon längst verfallen! In den letzten 3 Jahrzehnten wurden auch einige alte Routen für den Vorstieg eingerichtet bzw. saniert und viele Neutouren hinzugefügt. Auch die Östliche Platte ( Routen 25 - 28 ) ist jetzt ( Stand März 2018 ) geputzt; die Absicherung wurde dem Zeitgeist angepasst.

Routes

Add route(s) Add topo Reorder Bulk edit
Grade Route

Zuerst den schwarzen, dann den Inox - Haken folgen. Die Variante 1a "Kobaltkobolde", schwarze Haken, kreuzt nach dem Zwischenstand die Route.

Set by Kurt Berthold & Raimund Jascha

FFA: Vermutlich Boris Hristovski in abweichender Linienführung

Zwischenstand möglich. Nicht von den ersten brüchigen Metern abschrecken lassen!

Set by Kurt Berthold

FFA: Raimund Jascha

Anfangs brüchig, oben sehr schöner "Runzelfels". Lohnend!

Leichter Anstieg mit viel Gehgelände, öfters Solo begangen. Einige Schlingen f. Bäume mitnehmen! Die Variante 4a "Gustl III+" in der zweiten SL führt nach der Verschneidung über einen festen, kurzen Grat. Danach ( 2 Baumschlingen ) mit einer lustigen Hangelquerung nach Li. zur Org. - Route.

FFA: Raimund Jascha

FA: Raimund Jascha

Set by Maria + Raimund Jascha, 7 Nov

Variante zur 1. SL. Crux beim 1. Haken, nette Platte.

Set by Maria + Raimund Jascha

FFA: Raimund Jascha

FA: Raimund Jascha

Neuer AS - Stand links hinter dem Baum!

Set by Maria + Raimund Jascha

FFA: Raimund Jascha

FA: Raimund Jascha

Set by Maria + Raimund Jascha

FFA: Maria Jascha

FA: Raimund Jascha

SL 1 nett, 2. SL unlohnend! Zwischenstand bei AS li. hinter dem Baum.

Set by Maria + Raimund Jascha

FFA: In der neuen Wegführung: Raimund Jascha

FA: Vor Felssturz ( Der Schwibbogen ist ist weg ) wurde die Route mit Holzkeilen und Knotenschlingen abgesichert und geklettert!

Sehr schöner, fester Wienerwaldklassiker, nur die letzten Meter Schutt!

Set by Maria + Raimund Jascha

Nette Var. zur 2. SL, AS.

Set by Maria + Raimund Jascha

FFA: Maria Jascha

FA: Maria Jascha

Var. zur 2. SL.

Set by Maria + Raimund Jascha

FFA: Maria Jascha

FA: Maria Jascha

Brüchiger Beginn, dann nett. Am Aufschwung re. v. Haken V+.

Set by Maria + Raimund Jascha

FFA: Raimund Jascha

Unübersichtlich, Schlingen, ev. kl. Friends u. Haken. Vorsicht, sehr steinschlaggefährlich!!!

Tw. Schuttrinnen, brüchig u. verwachsen - gefährlich und unlohnend!

  1. SL nach Schutt sehr schöne, kompakte Plattenrampe; 2. SL nur für Bruchliebhaber, Steinschlaggefahr f. d. Sichernden!!! Danach Ausstieg halblinks zum Weg empfohlen!

Set by Kurt Berthold & Raimund Jascha

FFA: Maria + Raimund Jascha

FA: Raimund Jascha (mit 1BH u 1 NH)

E - Var., d. Name entstand beim Einrichten d. Route. Feste, schöne Einzelstelle am Aufschwung!

Set by Kurt Berthold + Raimund Jascha

FFA: Raimund Jascha

FA: Raimund Jascha

Verwachsen, unlohnend und gefährlich. Immer wieder Felsstürze, nicht begehen!

BH Nr. 5 unbedingt verlängern! Nach d. Zwischenstand etwas besserer Fels....!

Set by Raimund Jascha, 2008

FFA: Maria Jascha, 2008

FA: Raimund Jascha, 2008

Extremklassiker, d. Schwierigkeitsgrad muss auch im Bruch geklettert werden! Zwischenstand ( Mit neuem AS! ) möglich, Abseilen 1 x 20 u. 1 x 30m ! Nach Griffausbrüchen zusätzlicher A0 - Haken beim Ausstieg gesetzt; jetzt frei ca. VI+.

FFA: Boris Hristovski + Martin Simek

Set by Maria + Raimund Jascha ( Letzte Sanierung )

FA: Martin Simek & Boris Hristovski

Durch Felssturz jetzt schwerer!

Set by Maria + Raimund Jascha

FFA: Robert Gruber ( Nach letzter Sanierung )

FA: Martin Simek & Boris Hristovski

Raimund`s Geburtstaggeschenk für seine Maria. Oft schöne, feste Stellen! Abseilen vom "70er - Bankerl" 2 x 30m.

Set by Raimund Jascha

FFA: Maria Jascha

FA: Raimund Jascha

Verbindet die 3 kompaktesten Plattenfluchten miteinander ( Platte i. d. 3. SL verm. Ausstieg d. nicht mehr begangenen "Karwendelpfeilers". E. bei Bäumchen mit Schlinge. Mehrere Bandschlingen für Stände und ZS mitnehmen! Standbaum b. Ausstieg nach dem Weg.

FFA: Maria + Raimund Jascha, Nov 2010

FA: Maria + Raimund Jascha, Nov 2010

Set by Maria + Raimund Jascha, 2012

Ein Bändersystem führt hinab zum Wandfuß. Bei Nässe Vorsicht, besser zum Spielplatz absteigen!

Sicherung mit Schlingen, dzt. gefährlich brüchig und verwachsen. Große Steinschlaggefahr!

Zwischenstand nach 20m möglich; bis dahin schöne Plattenkletterei. Der 2. Teil ist bis zur festen Schlüsselstelle brüchig.

FA: Wurde als "Plattenkante" im oberen Teil direkt an d. Kante früher Toprope geklettert.

FFA: Verm. Boris Hristovski

Set by Maria + Raimund Jascha, 2015

Neuer, schönerer Einstieg; 1. Haken gemeinsam mit NR. 25. Schöne Reibungskletterei!

FFA: Verm. Boris Hristovski

Set by Maria + Raimund Jascha, 2015

Dem guten Geist des Kinderspielplatzes gewidmet. Einstieg etwas splittrig, dann sehr schön und fest. Neuer Standhaken!

FFA: Raimund Jascha

Set by Maria + Raimund Jascha, 2015

War einst nett, jetzt aber unten brüchig. 1. Haken sehr hoch gesetzt - im Schutt hält nix!

FFA: Verm. Boris Hristovski

Set by Maria + Raimund Jascha

Activity

Check out what is happening in Friedrichswand.