Site navigation

Hello!

First time here?

theCrag.com is a free guide for rock climbing areas all over the world, collaboratively edited by keen rock climbers, boulderers and other nice folks.

You can log all your routes, connect and chat with other climbers and much more...

» go exploring, » learn more or » ask us a question

Description

Die Ostseite des 'Hauptmassiv' besteht aus dem nur 2 m breiten SSE-orientierten Wandabschnitt rechts der Einstiegsverschneidung des 'Holzer Weg' und der nur leicht SE orientierten 7 m langen glatten Wand zum 'Schlupfblock'

Access issues inherited from Steinwald

überwiegend Zone 2

Tags

Routes

Add route(s) Add topo Reorder Bulk edit
Grade Route

[[= '(Hillary Step)' in Süd-Zentral ('SZ') Wiederholung wegen Topo]]

Am Riß der Verschneidung, die der Ostteil des 'Hauptmassiv' mit dem südlich vorgelagerten Block der 'Kanzel' bildet, nach oben (Kiefer-Bäumchen) auf das Plateau. (Achtung: Nicht fallen! "Kreuzbrecher" am Boden! Ggf. über 1. Bohrhakenlasche des benachbarten Routeneinstiegs absichern.)

Die eigentliche Fortsetzung des ehemaligen Holzfäller-Wegs leitet durch den verwachsenden großen Riß bzw. die Scharte rechts in der 'Hohen Wand' zum gestuften Gipfelplateau und wird praktisch nicht mehr begangen.

Heute ist die untere Verschneidung alternativ zum 'Alter Weg' (AW) nur Zustieg zum 'Zentralkamin (re)', der (Hohe Süd)/'(HS)' und dem '(Hillary Step)' .

1 m rechts des Einstiegs 'Holzer Weg' im 2 m breiten SSE-Wändchen über 3 Bohrhakenlaschen zum Kettenumlenker. (Am 2. Bohrhaken steckt noch ein alter Schlaghaken.)

Set by D. Basler

Über 2 H zum Kettenumlenker.

Set by Löw, 1989

In der unten glatten und gut überhängenden Wand (Seitenansicht siehe '(Jonas 30)') zum hohen ersten Haken. Auf Absatz (H) und direkt weiter zum Ringumlenker.

Beim Durchschlupf an rotem Punkt rechts vorbei gerade hinauf, dann links haltend dem leichtesten Weg folgend (2H) zum Ringumlenker oder zum Gipfel (Baum) aussteigen.

Activity

Check out what is happening in Ostseite.