Forum
Photos
Help

Bloc No Limit Boulderhalle

61
BLDV

Community managed information: Information for this gym listing is managed by the community. If you are the gym owner please contact us about the Gym Solution by theCrag to take control of this gym listing and enabling additional features.

Seasonality

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Description

Brandenburger Str. 26, Leipzig

Tel: 0341/308 73-525

http://www.boulderhalle-leipzig.de

Ein schöner Dyno

Schöne Bewegungen, das hate Ende (Aufstehen üner Sloper ohne Tritte nur mit Kante) kam zum schluss. Leider schon weg geschraubt

Eher eine sehr "leichtes" graues Problem. Ein Sprung in ein Volumen und die Sache war gegessen. Leider schon weg geschraubt

in der 45° Wand. Wahnsinnig schwer. Technisch und Kräftig. Wunderschöne Züge.

Kleine Leisten imÜberhang mit etwas geschick, schnell gegessen. Leichte graue. Leider schon weg geschraubt

Bester Boulder den ich bis jetzt von Chris geklettert bin. Tolle Züge und eine genial lange Traverse. Leider schon weg geschraubt

Schönes Sloperproblem mit Balancetest am Top. Leider schon weg geschraubt.

An der Kante nach oben, ein sehr schwerer technischer Zug kurz vor dem Top. Fast zum verzweifeln. Leider schon weg geschraubt

Schöner Boulder durchs Dach, technisch und Kräftig, oben ein extrem hartes Ausstützen. Leider schon weg geschraubt

schöne technische Traverse. Schöner Boulder durchs Dach, technisch und Kräftig, oben ein extrem hartes Ausstützen. Leider schon weg geschraubt

Leider schon weg geschraubt

kleiner als 1,70m sollte man nicht sein.

hätte man auch in grau Schrauben können

Ganz hinten, hinter dem Durchgang links im Dach. Tolle Bewegungen. Geniale Abfolge aus Heel- und Toe-Hooks. Bewegungsfeuerwerk.

schwerer Schulterzug im Start, danach sehr komprimiert und ein Hep zum Top. Gar nicht ohne und schwer für den Grad.

an der Wand hinten kurz vor dem Durchgang. Soll ein Dyno sein, kann man aber auch statisch lösen

rechts neben Boulder 15. schönere Bewegungen an schwarzen Halbkugelgriffen.

Im linken hinteren Raum, links an der Wand. Schwerer Einstiegsdyno in vertikale Doppelgriffe. Oben etwas mental.

Im Raum hinten links. Im Dach. Schöne Dachkletterei an kleinen Griffen und Volumen.

Nach dem Durchgang gleich rechts. Klasse Bewegungen über Pinke Volumen. Zwischendurch schweres Ausstützen und extreme Körperspannung. Klasse Boulder !

Langer Boulder an z.T. schlechten Leisten. interessante Züge, durchaus sehr Anspruchsvoll.

Rechts am "River-Bend" schwarze kleiner Griffe, etwas leistig.

im Hintersten Bereich ein roter Boulder über rote Schalen. Nur der letzte Zug ist tatsächlich ein 6er

Im hinteren rechten Raum ein Boulder über zwei große schwarze Volumen. Der Mental hat es in sich !

Im hinteren rechten Raum. Über rote Griffe und Volumen im Überhang zum Top. Der letzte zu ist die Crux, leider mental, da man hier doch etwas blöd raus fallen kann.

Im Hinteren Raum, start im Dach mit Doppeltoehook. Über große Volumen und interessante Bewegungen zum Topgriff.

Im hinteren Rechten Raum. Start in der Wand, dann im Überhang an kleinen Griffen und Leisten zum Top. Crux liegt in der Mitte.

Startet rechts von Boulder 25, im Sitzstart. Über Fingerlöcher und häufig durchkreuzende Züge zum Topout.

In der 45° Wand überwiegend über Fingerlöcher und weite Züge zum Top. Recht schöne Bewegungen.

gleich rechts der 45 grad wand. Start mit doppel Toe-Hook, kurz im Dach dann im Überhang. Technischer als erwartet und natürlich sehr kräftig.

Im hinteren linken bereich, an orangenen Wabenelementen, ein extremer Ausspreitz mit Po zur Wand, oben dann wieder etwas einfacher.

Direkt im Boulder 29 aber nach links, an kleinen Leisten. Am Top-Hep-Zug sollte man auf sein Knie aufpassen, sonst gibts eine Beule am orangenen Griff. Züge sind schöne Bewegungen.

Im hinteren Raum gleich rechts. Startet undten und über mehrer weite Züge im Überhang/Dach, teilweise kleine Leisten zum Topout. Der Topzug ist ein sehr langer Kampuszug über die Kante zum Topout. Man sollte frisch sein.

Unter dem Trainigsbereich, Über Volumen und kleine Leisten sowie minitritte zum Topout. Sehr homogen geschraubt. Sieht schlimmer aus als er ist.

An der Kanteim hinteren Dach. Über grüne Sicheln zum Top-Grif. Viele Hooks und ein schwerer Zug. Orgdentliche 6b.

Im hinteren linken Raum. Über kleine blaue Griffe und Leisten zum Topgriff, durchaus technisch aber nicht schwer.

Links von Boulder 29. Über große grüne Sloper zum Top. Ein schönes Umkippen in beide Schultern ist dabei und der Top-Sloper viel viel zu speckig. Der sollte wirklich ersetzt werden. Wer Spagat kann hats hier einfacher, wer nicht kanns nach dem Boulder XD

Auf der Rückseite vom Riverbend uber Große Wandelemente und kleinste Griffe, über schöne Bewegungen zum Top

Hinten unterhalb des Trainingsbereiches. Startet im Überhang. Nur Sloperleisten und kleine Tritte. Extrem Anspruchsvoll in Bezug auf Körperspannung. Sehr Kräftig und Alle Griffe sind Seitgriffe. Die Bewegung am Top ist die Crux. Man muss quasi um die Ecke Springen und die Sploperleiste von Zug auf Druck belasten. Tolle Bewegungen. Sau stark geschraubt !

Gerade zu am hinteren Überhang. Start ist recht hoch und man muss mit Toe-Hook starten. Man sollte 1,70m groß sein oder sich eine Matte holen. Oben ein straffer Mantel. Unten leichter

Im Dach des "Riverband" Sehr schön lang, aber leider keine schönen Bewegungen. Ist etwas holprig, aber nicht schwer.

gleich neben Boulder 39. Viel schönere Bewegungen, aber deutlich schwerer, wieder mit starkem Mantel am Wechsel vom Dach in die Wand.

Kindergrau am Kinderfelsen. Sehr schwerer Sitzstart und oben nochmal stark weghalten. Mit Sitzstart 6c ohne 6b/6b+

Etwas weiter links von Boulder 38. Man sollte zwei schlechte Griffe mit etwas Dynamik gleich am Start weg lassen, dann ist es eine schöne Boulderei. Den Top zu halten ist etwas knifflig

Im hinteren linken Teil ggü. vom River-Bend. An großen roten runden Griffen, mittels vieler Hooks zum Top.

Startet im Dach rechts vom Boulder 43. schöner kräftiger Boulder.

rechts in der "Haupthalle", ca. in der Mitte. Eine recht schöner, hoher und auch etwas längerer Boulder.

im hinteren Bereich, im linken Raum, rechts vom großen Dach. Interessanter Startzug, danach kommen ein paar homogene zum Top. Top-Out hätte sich hier sehr angeboten. Schade.

Kräftige kleine Leisten im Überhang. Bouldert sich sehr gut weg.

gegenüber des Kinderfelsens, interessante, recht lange Route mit einigen kräftigen Zügen.

Balance 6er ganz hinten links in der Ecke. Es ist ein großes Volumen in dem Bereich, die Verwendeung dessen entschärft den Boulder aber deutlich in den 5er Bereich, ohne Volumen eine schöne 6a+ … 6b

Rechts am "Riverband" über kleine Leisten und große roter Volumen nach oben. Oben dann nach rechts queren und über schalme Leisten um die Wandecke. Schöne Bewegungen, es könnten aber auch halbsoviele Volumen eingebaut sein.

Am kinderfelsen (Kinder "grau"). Viel Gleichgewicht beim Start. Danach schöne Bewegungen und kräftige Leisten. Topout.

Im großen Überhang etwas auf der rechten Seite. Der Sitzstart ist das schwierigste am ganzen Boulder. Recht gerade hoch zum Top.

In der "Kehle" zwischen dem großen Überhang zum Dach in Richtung Kinderfelsen. Rechts vom Boulder 52. Interessanter Start. Nach einem weiten Zug mit Toe-Hook ist die Schwierigkeit aber vorbei.

Im hinteren rechten Boulderraum. Gleich neben dem Dach. Über Leisten zum Top. Für eine "rote" recht leicht.

Im linken hinteren Boulderraum. Sitzstart unter dem Dach und dann Top-Out. Durchaus kräftig und nicht alle Griffe sind gut.

Im Überhang am hinteren Tor. Start ist im Dach am Startgriff mit Doppeltoehook. Im Dach drehen und dann zum Topgriff auf der anderen Wandseite. Sehr verwirrend ist jedoch, dass hier eine rotgriffige Route eine andere rotgriffige Route kreuzt.

unterhalb des Trainingsbereichs über 4 große schwarze Volumen zum roten Top-Griff. Die Bewegungen sind eigentlich gar nicht schlecht.

Unter dem Golden Gate über grüne Griffe und Tritte zum Topout. 6B+/6C

Hello!

First time here?

theCrag.com is a free guide for rock climbing areas all over the world, collaboratively edited by keen rock climbers, boulderers and other nice folks.

You can log all your routes, connect and chat with other climbers and much more...

» go exploring, » learn more or » ask us a question

Activity

Check out what is happening in Bloc No Limit Boulderhalle.