Hilfe

Private, sensible und gesperrte Gebiete

RichtlinienZurück zum Inhaltsverzeichnis

Häufig gibt es Felsen, die sich auf privatem Grund befinden, oder wo nur in der Vergangenheit der Zugang erlaubt war, oder aus anderen Gründen der Zugang nur eingeschränkt möglich ist. Eine andere Situation ist, wenn ein Klettergebiet einen teilweise öffentlichen Zugang hat, es aber eine Vereinbarung mit einer lokalen Interessenevertretung gibt, die den einzigen verfügbare Führer veröffentlicht, welcher dem Landbesitzer Einnahmen einbringt und dementsprechend keine Veröffentlichung auf anderem Wege erfolgen darf.

Wir werden oft gebeten, Routen oder Felsen zu entfernen, aber es gibt einige gute Gründe, dies nicht zu tun. Zum Beispiel, wenn die Leute dort geklettert sind als es noch erlaubt war und wir die Routen löschen, dann entfernen wir auch die Einträge in ihren Logbüchern. Andere Ressourcen wie Fotos und Diskussionen können an Routen und Gebiete angehängt werden, die wir nicht löschen möchten. Der Zugang kann für eine begrenzte Gruppe in Ordnung sein, deshalb sollten wir diese Personen nicht daran hindern, mit theCrag Begehungen zu notieren. Auch stellen wir fest, dass wenn Inhalte tatsächlich entfernt werden, dann unausweichlich jemand später denkt, dass sie einfach fehlen und sie wieder hinzufügt, oft ohne Rücksicht auf die Sensibilität dieses Klettergebiets.

Die zugrundeliegende Philosophie ist, dass theCrag die Realität modelliert.

FaustregelnZurück zum Inhaltsverzeichnis

Jede Situation ist anders, und wir müssen flexibel auf die Bedürfnisse der Klettergebiete reagieren. Wir haben ein paar Faustregeln gefunden, die in solchen Situationen generell hilfreich sind:

  • Wenn ein Felsen geschlossen ist oder Zugangsprobleme hat, dann stellen Sie bitte sicher, dass diese Informationen im Zugangsfeld des Felsens gut sichtbar und genau sind. Es ist im Allgemeinen viel produktiver, Kletterer wissen zu lassen, dass ein Fels explizit geschlossen ist, anstatt nichts zu anzugeben. In diesem Fall neigen Kletterer dazu, auf Erkundungstour zu gehen. Wir haben festgestellt, dass die Klettergemeinde die Hinweise zur Schließung respektiert.

  • Wenn sich ein Fels auf privatem Grund befindet, sollte dies angegeben werden. Wenn der Eigentümer den Wunsch geäußert hat, dieses Land zu nutzen, sollte dies ebenfalls angegeben werden. Wenn die Eigentümer des Grundstücks keine Meinung geäußert haben, dann sollte im Zugangsfeld so etwas wie"Das ist Privateigentum und die Eigentümer haben keine Erlaubnis gegeben, hier zu klettern" stehen.

  • Wir vermeiden es, Routen oder Felsen komplett zu entfernen. Wenn es unbedingt notwendig ist, werden wir die Beschreibungen der Routen und die Details im Zugangsfeld für die Felswand entfernen, aber wir lassen die allgemeine Struktur der Felswand an Ort und Stelle, damit wir wichtige historische Zusammenhänge nicht verlieren und die Logbücher der Kletterer nicht nachträglich beeinträchtigen.

  • Wenn die bloße Position heikel ist, dann behalten Sie die Position bei, aber vergrößern Sie sie, so dass sie aus Indexsicht immer noch nützlich ist, aber nicht spezifisch genug, um neugierige Kletterer zur Felswand zu führen. Dies kann schwierig sein, wenn das Klettergebiet viele untergeordnete Felsen hat, von denen jeder seinen eigenen Standort haben kann.

  • Unabhängig von der Entscheidung darüber, welche Inhalte online sichtbar bleiben, geben wir dies in den Feldern für den Zugriff auf die Felszugriffsbeschreibungen deutlich an, so dass spätere Redakteure wissen, welche Informationen als geeignet erachtet werden, hinzugefügt oder nicht hinzugefügt zu werden.

  • Wenn ein Klettergebiet missbraucht wird, haben wir die Möglichkeit, die Bearbeitung zu sperren und auf eine kleine Anzahl von zugelassenen Editoren zu beschränken. Bitte kontaktieren Sie uns umgehend, wenn Sie einen Missbrauch feststellen oder glauben, dass dies für sensible Felsen geeignet ist.

Es gibt noch andere Funktionen und Ideen, über die wir nachdenken, um in diesen Situationen zu helfen, wie z.B. die Fähigkeit, einen Felsen versteckt zu halten, außer für explizit erlaubte Personen, oder halb sichtbar mit nur sensiblen Zugangsdaten versteckt. Wenn Sie Ideen haben, wie wir diese Situationen besser bewältigen können, würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören.

Generell möchten wir mit Menschen arbeiten, die so nah wie möglich an der Quelle sind. In anderen Worten, die Grundbesitzer, verantwortliche Regierungsabteilungen. Wenn die Klettergemeinde eine anerkannte Verantwortung übernommen hat, dann ist dies vielleicht besser.

Technische MaßnahmenZurück zum Inhaltsverzeichnis

Ein Klettergebiet markierenZurück zum Inhaltsverzeichnis

Wir stellen fest, dass die Klettergemeinde dokumentierte Felsschließungen respektiert. Sie können einen Klettergebiet markieren als:

  • Ausgewiesen
  • Erlaubt
  • Privat
  • Geduldet
  • Illegal
  • Gesperrt
  • Bezahlt

Ein Klettergebiet sperrenZurück zum Inhaltsverzeichnis

In Extremsituationen können wir einen Klettergebiet auf bestimmte Bearbeiter beschränken. Wir haben das getan, aber es ist selten. Im Allgemeinen bedeuten die stufenweisen Berechtigungen, die Kletterer erhalten wenn ihr Karma steigt, dass die Bearbeiter einigermaßen sorgfältig sind.

InformationsbeschränkungenZurück zum Inhaltsverzeichnis

Generell möchten wir keine Informationen entfernen, deshalb haben wir die Möglichkeit entwickelt, die Anzeige von Informationen für sensible Felsen einzuschränken. Die folgenden Informationen können Anzeigeeinschränkungen haben:

  • Standortanzeige
  • Anfahrtsbeschreibung
  • Fotos anzeigen
  • Stream-Updates
  • Stream ticks
  • PDF-Downloads

Einschränkungen richten sich nach dem Benutzer und können festgelegt werden:

  • Uneingeschränkt
  • Angemeldeter Benutzer
  • Benutzer hat mindestens 500 Karma
  • Benutzer ist Editor
  • Benutzer ist Koordinator
  • Benutzer ist Administrator
  • Vollständig eingeschränkt

Diese Einschränkungen werden auf Gebietsbasis festgelegt und übertragen sich auf die unteren Gebiete. Beachten Sie, dass die Administratoren der Hauptseite diese Einschränkungen festlegen müssen, so dass Sie eine Support-E-Mail senden müssen, wenn Sie bestimmte Einschränkungen anfordern möchten.

Beschreibungen entfernenZurück zum Inhaltsverzeichnis

Neben der Verdeutlichung von Zugangsbeschreibungen kann es sinnvoll sein, andere Beschreibungen anzupassen oder zu entfernen. Wir würden es vorziehen, Beschreibungen nicht zu entfernen. Meistens sind es die Beschreibungen des Zugangs, die sensibel sind, daher haben wir die Möglichkeit, die Beschreibung des Zugangs auf der Grundlage des Benutzers explizit einzuschränken (siehe Abschnitt Informationseinschränkungen).

Topos entfernenZurück zum Inhaltsverzeichnis

Wir ziehen es vor, den Routen-Topos nicht zu entfernen, da sich der Zugang zu den Routen ändern kann, wodurch der Topos wieder nützlich werden. Selbst wenn ein Klettergebiet dauerhaft geschlossen ist, wäre es eine Schande, die Geschichte der Entwicklung des Klettergebietes zu verlieren.

Gelände-Topos können entfernt werden, da sie dazu dienen, Kletterer bei der Suche nach den Klettergebieten zu unterstützen.

Standorte entfernenZurück zum Inhaltsverzeichnis

Derzeit gibt es eine technische Einschränkung, die besagt, dass wir Standorte nicht entfernen können. Stattdessen kann die Ortsanzeige eingeschränkt werden (siehe Abschnitt Informationseinschränkungen).

Gebiete umbenennenZurück zum Inhaltsverzeichnis

Anstatt ein Klettergebiet in 'Felsname - GESPERRT' umzubenennen, füge bitte den strukturierten Hinweis "gesperrt" dazu. Dies fügt den Hinweis "gesperrt" zum Namen hinzu und markiert das Gebiet auch demenstsprechend bei anderen Funktionen und auf der Landkarte.

Einen Bereich zu verstecken, indem man einen obskuren Namen kreiert, ist kontraproduktiv, wenn ein Klettergebiet entwickelt wird. Sobald wir die Funktion "geheime Klettergebiete" haben, ist das nicht mehr nötig.

Gebiete löschenZurück zum Inhaltsverzeichnis

Es gibt kaum einen guten Grund, ein Klettergebiet zu löschen. Technisch gesehen gibt es für einen Klettergebiet keine Löschfunktion. Das Beste, was wir tun können, ist es es zu verschieben und für die Löschung zu markieren.

Beachten Sie, dass, wenn ein Klettergebiet ein Duplikat ist, sollte dieses zusammengeführt werden.

Verstecken vor FeedsZurück zum Inhaltsverzeichnis

Wir können die Streams der Klettergebiete so einstellen, dass Aktualisierungen und Begehungen nicht angezeigt werden. Zum Beispiel gibt es keine Notwendigkeit, in einem geschlossenen Klettergebiet Aktualisierungen oder Begehungen zu sehen. Jede Art von Aktualisierungen eines geschlossenen Klettergebiets kann politisch brisante Diskussionen entfachen.

PDF-Downloads deaktivierenZurück zum Inhaltsverzeichnis

Wir haben die Möglichkeit, PDF-Download-Beschränkungen für einen Bereich festzulegen. Zum Beispiel brauchen Sie kein PDF für einen geschlossenen Felsen herunterzuladen.

Versteckte KlettergebieteZurück zum Inhaltsverzeichnis

Zu entwickelnde Funktion. Sobald ein Klettergebiet öffentlich wird, werden wir es nicht mehr verstecken. Wir werden die öffentliche Dokumentation eines Klettergebiets nicht unterbinden, weil es bereits ein verstecktes Klettergebiet gibt.

Die Richtlinie für versteckte Klettergebiete wird nach der Veröffentlichung der Funktion veröffentlicht.

Wie man Änderungen vornimmtZurück zum Inhaltsverzeichnis

Wenn Sie ein Bearbeiter sind, können Sie einige Änderungen selbst vornehmen, z.B. Beschreibungen aktualisieren oder einen Felsen als geschlossen markieren. Wenn Sie diese Änderungen vornehmen möchten und kein Bearbeiter sind, dann senden Sie uns bitte eine E-Mail mit den entsprechenden Berechtigungen und dem Grund.

Kletterer können sich darüber streiten, wie ein Fels dokumentiert werden sollte. In diesem Fall suchen wir nach einer anerkannten Autorität. Zum Beispiel:

  • Der Eigentümer oder der Vertreter des Eigentümers eines Klettergebietes
  • Die Regierungsbehörde für öffentliches Land.
  • Die akzeptierte lokale Interessenvertretung.

Wenn Sie Informationsbeschränkungen anfordern möchten, müssen Sie uns eine Support-E-Mail schicken.

Bewerte und teile diesen ArtikelZurück zum Inhaltsverzeichnis

Hat das geholfen? Bitte bewerte diese Seite. 

Inhalt teilen

Deutsch English Español Français Italiano 한국어 中文