Photos
Help
13

Seasonality

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Description

In einem aufgelassenen Steinbruch gelegen, größtenteils in Hallenabständen mit Klebehaken abgesichert - ideal für die ersten Vorstiegsversuche! Geneigte Plattenwand, manchmal schon etwas abgeklettert. Im rechten, zumeist brüchigen und steinschlaggefährlichen Bereich sind einige Routen mit Expressankern eingerichtet. ACHTUNG! Zumeist keine Abseiler vorhanden, entweder in 1 bis 2 SL bis zum Ausstieg klettern oder von Bäumen abseilen. HELM und etwas alpine Erfahrung obligatorisch!

Beste Zeit: Frühjahr und Herbst, ab Mittag im Sommer zumeist zu heiss.

Approach

Von der Parkmöglichkeit Links vom Schranken in wenigen Minute zu dem bald sichtbarem Steinbruch.

Descent notes

Ablassen oder Abseilen.

History

History timeline chart

1989 richteten T. Sperlich und Christian Hacker die ersten Routen ein. 1997 ersetzten Christian, Martin Simek und R. Jascha das alte Hakenmaterial durch gute Verbundhaken und Umlenker. In der Zwischenzeit musste die Wand schon einige "Nachsanierungen" über sich ergehen lassen.....!

Routes

Add route(s) Add topo Reorder Bulk edit Convert grades
Grade Route

ACHTUNG! Derzeit fehlen in den Routen einige Hänger!! Sicherlich die lohnendste unter den im "alpinen" Bereich des Steinbruchs mit Expressankern eingerichtete Routen. Entweder ablassen oder bis zum Wald ( Einige BH, Stelle IV ) klettern; Abstieg zu Fuß.

FA: Unbekannt

Hello!

First time here?

theCrag.com is a free guide for rock climbing areas all over the world, collaboratively edited by keen rock climbers, boulderers and other nice folks.

You can log all your routes, connect and chat with other climbers and much more...

» go exploring, » learn more or » ask us a question

Activity

Check out what is happening in Siegenfelder Platte.

Deutsch English Español Français Italiano 한국어 中文