Forum
Photos
Help

Bouldergebiet Flüelawisshorn

  • Grade context: FR
  • Ascents: 3
3
FB

Seasonality

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Description

Mehrere große Blockfelder unterhalb der Ebenen des Flüela Wisshorns. Die Blockfelder liegen nebeneinander in einem Abstand von 5 bis 10 min. Absprung-Gelände oft verblockt. Teils große Boulder. Gesteinsart: Silvretta-Altkristallin - Granitgneise, Ambphibolgneise, Glimmerschiefer und stark quarzitischen Gesteinen; viel scharfe Leisten und Knobs/Kristalle; vergleichbar zu Silvapark/Galtür.

Approach

Je nach Sektor/Blockfeld von der Passstraße aus 20 bis max. 40 min Zustieg. Bestehender Wanderweg, der an einem Wasserreservoir vorbeiführt.

Routes

Add route(s) Add topo Reorder Bulk edit Convert grades
Grade Route

Am Rand der großen Platte - Sitzstart mit offener Türe, weiter über den Pfeiler.

FA: 29 Aug

Sitzstart links der Welle; Traverse an Leisten und Slopern; Ausstieg über die rechte Kante.

FA: Andreas Guggenberger, 29 Aug

Zentrale Linie entlang zweier Riss-Spuren am hohen Block (östlicher Rand des Blockfelder); Stehstart - Zug mit hohem Seitgriff.

FA: 29 Aug

Hello!

First time here?

theCrag.com is a free guide for rock climbing areas all over the world, collaboratively edited by keen rock climbers, boulderers and other nice folks.

You can log all your routes, connect and chat with other climbers and much more...

» go exploring, » learn more or » ask us a question

Share this

Activity

Check out what is happening in Bouldergebiet Flüelawisshorn.

Deutsch English Español Français Italiano 한국어 Português 中文