Help

Stalvedro

  • Grade context: FR
  • Ascents: 8
14

Seasonality

J
F
M
A
M
J
J
A
S
O
N
D

Summary

Kleiner anfänger- und kursfreundlicher Fels mit kurzem Zustieg und griffigem Fels. Perfekt als Zwischenstopp oder um kurz Schmuddelwetter auf der Alpen-Nordseite zu entkommen.

Description

Griffiges, recht grobkörniges, stellenweise geschichtetes metamorphes Gestein (Gneis?) mit vielen Kristallen und viel Moos, Flechten etc. als auch Rissen und Schuppen. Das Gras ist hart und piekst, auch durch dünne Hosen durch. Der Fels trocknet schnell ab, die Schneeschmelze drückt kein Wasser aus der Wand.

Standfläche teils Gras teils Teerstrasse, die praktisch unbenutzt ist (führt zu Tunneleingang und paar Scheunen/Lagern). Unten am Wandfuß ist bei vielen Routen 1 Plättchen. Als Umlenker mal 2 Plättchen, teils mit teils ohne Kette, mal große Ringe; die Ketten haben 10/2020 ordentlich Flugrost aber wirken noch ausreichend solide.

Jenseits der Strasse 1m hohe Stützmauer, dann riesige Wiese. Man hört die Autobahn deutlich, aber sie stört wenig, weil alle 80km/h fahren müssen, also sehr gleichmäßiges Geräusch. Bei Schnee auf den hohen Bergen der Umgebung: Sobald die Sonne den Fels nicht mehr erreicht, Luftzug und kühl; die Wand ist noch eine Weile war genug, um beim Klettern keine Eisfinger zu kriegen. Ende März ist gegen 15:30 die Sonne aus der Wand draußen und am Stand 16:45. Mitte Oktober (Sommerzeit) berührt gegen 15:15 die Sonne den Bergkamm und verschwindet schnell.

Access issues

Primär zur Ausbildung der Truppen; zivile Nutzung auf eigene Gefahr.

Approach

Von der Autobahn A2 an der Ausfahrt Airolo abfahren und durch Airolo hindurch Richtung Süden fahren. Nach dem Ortsausgang durch die 2 kurzen Tunnel, direkt danach rechts das schmale Sträßchen runter. Nach der Spitzkehre, Kapelle und Brücke links abbiegen; sofort linker Hand liegt der (46.52379, 8.62917) für ca. 8 Autos. Direkt nebendran ist der Felsen.

Routes

Add route(s) Add topo Reorder Bulk edit Convert grades
Grade Route

An der auffälligen Abbruchkante in Form eines Grösserzeichen nach links oben.

An der auffälligen Abbruchkante in Form eines Grösserzeichen nach rechts oben. Mindestens 3 Haken genaue Anzahl von unten nicht erkennbar. Etwa 1/3 kürzer als die Route links daneben.

1 5a
2 5a

Am Wandfuss paar Dornen, gern im Gras versteckt. Überm oberen Umlenker mindestens noch 1 Plättchen.

1 5a
2 5a

Überm oberen Umlenker mindestens noch 1 Plättchen

Starke Seilreibung, selbst wenn man am breiten Felsband die beiden Exen raus nimmt sobald man darüber geklippt hat.

1 5b
2 5b

Linker Einstieg hat 1 Haken und geht dann zu 3. Haken des rechten Einstiegs. Gleicher Zwischenstand wie "Lama".

1 4a
2 4a

Gleicher Zwischenstand wie "Dotta".

Did you know?

Did you know that you can create an account to record, track and share your climbing ascents? Thousands of climbers are already doing this.

Activity

Check out what is happening in Stalvedro.

Deutsch English Español Français Italiano 한국어 Português 中文