Hilfe

Text formatieren

Die Formatierung und Strukturierung von Texten erleichtert das Lesen und die ansprechende Darstellung von Informationen. Wann immer du eine Beschreibung oder einen Kommentar schreibst, solltest du vielleicht einige der Formatierungsoptionen von theCrag in Betracht ziehen.

Die Textformatierung von theCrag basiert auf einem Textformat namens Markdown mit ein paar zusätzlichen Funktionen, die wir 'theCrag Flavored Markdown' nennen.

Die folgenden Beispiele zeigen dir fast alles, was du brauchst, um großartige Beschreibungen und Kommentare zu erstellen, aber wenn du mehr willst, kannst du dir den Markdown Syntaxleitfaden auf daringfireball.net ansehen. Bitte beachte, dass die gesamte Header-Funktionalität für theCrag Flavored Markdown deaktiviert wurde.

theCrag Flavored Markdown ist an mehreren Stellen innerhalb theCrag-Plattform verfügbar, unter anderem in:

  • Wegbeschreibungen
  • Bereichsbeschreibungen
  • Begehungsnotizen
  • Routenhistorie Tagebucheinträgen
  • Fotobeschreibungen

Hinzufügen von AbsätzenZurück zum Inhaltsverzeichnis

Tippe zweimal auf 'Enter', um einen neuen Absatz zu erstellen.

Text so eingeben:
Here is my first paragraph. When I get to the end I'll hit 'Enter' twice. 

And then start my next paragraph.

Und es sieht so aus:

Here is my first paragraph. When I get to the end I'll hit 'Enter' twice.

And then start my next paragraph.

Hinzufügen von ÜberschriftenZurück zum Inhaltsverzeichnis

Um eine Überschrift zu erstellen, fügt man ein bis sechs # Symbole vor dem Überschriftentext hinzu. Die Anzahl der #, die du verwendest, bestimmt die Größe der Überschrift. Beachte bitte, dass diese Funktionalität nicht überall unterstützt wird.

Text so eingeben:
# The largest heading
## The second largest heading

###### The smallest heading

Und es sieht so aus:

The largest heading

The second largest heading

The smallest heading

Fett und kursivZurück zum Inhaltsverzeichnis

Um ein oder mehrere Wort fett zu schreiben, umschließe den Text mit doppelten Sternen ('**') oder doppelten Unterstrichen ('__'), und nutze einzelne Sterne ('*') oder einfache Unterstriche ('_') für Kursivschrift.

Text so eingeben:
In a paragraph **this is bold text** and __this is bold text__

In a paragraph *this is italic text* and _this is italic text_

Und es sieht so aus:

In a paragraph this is bold text and this is bold text

In a paragraph this is italic text and this is italic text

AufzählungslisteZurück zum Inhaltsverzeichnis

Benutze Sternchen ('*'), um eine Aufzählung zu erstellen. Der Trick bei Aufzählungslisten (und nummerierten Listen) ist, dass du eine Leerzeile vor dem ersten Aufzählungspunkt lassen musst.

Text so eingeben:
Look after the park: 

* Stick to the paths 
* Don't disturb wildlife 
* Take all your rubbish away with you

Und es sieht so aus:

Look after the park:

  • Stick to the paths
  • Don't disturb wildlife
  • Take all your rubbish away with you

Nummerierte ListeZurück zum Inhaltsverzeichnis

Benutze die Zahlen 1, 2, 3, etc. Du musst eine Leerzeile vor der ersten Nummernposition lassen. Wenn du einen zweiten Absatz in einem nummerierten Element hinzufügen möchtest, füge zwei Leerzeichen vor dem Satz hinzu.

Text so eingeben:
Start at the R end of the base of the buttress. 

1. 43m (12) Up the slab (some fiddly pro) to L facing corner. 

  Up corner to ramp. Belay at top of ramp. 
2. 12m (12) Move around the arete, then up. Airy traverse L around the arete (grovel across or grab the undercling, lean back and find good holds above), and across the front face to belay on the nose. 
3. 20m (12, crux) Diagonally R across the face to a bottomless chimney. Belay at the top of the chimney.

Und es sieht so aus:

Start at the R end of the base of the buttress.

  1. 43m (12) Up the slab (some fiddly pro) to L facing corner.

    Up corner to ramp. Belay at top of ramp.

  2. 12m (12) Move around the arete, then up. Airy traverse L around the arete (grovel across or grab the undercling, lean back and find good holds above), and across the front face to belay on the nose.

  3. 20m (12, crux) Diagonally R across the face to a bottomless chimney. Belay at the top of the chimney.

Interne LinksZurück zum Inhaltsverzeichnis

Wenn du den Namen eines Felsens, Bereichs oder einer Route in doppelte (oder einfache) Anführungszeichen setzt, wird er zu einem internen Link, wenn dieser Name auf derselben Seite erscheint. Dies sollte auf allen Seiten für Routen und Bereiche funktionieren, die innerhalb des Top-Level-Clips übereinstimmen (Groß-/Kleinschreibung wird nicht berücksichtigt). Wenn der Routenname doppelt vorkommt (z.B. "Unbekannt"), wird der Link nicht erstellt. Du kannst eine Übereinstimmung erzwingen, indem du im Anschluss an das Endanführungszeichen '[nodeID]'' anhängst. nodeID ist dabei der Identifikationsnummer des Eintrags, mit dem du eine Verbindung herstellen möchtest (z.B. 'Unknown'[12345]).

Du kannst auch Routenkürzel für Geschwisterrouten verwenden (z.B. "2 Meter rechts vom RIP", wo es eine Geschwisterroute namens "Rest in Peace" gibt).

Bitte bedenke, dass interne Links nicht für alle Seiten im System aktiviert sind.

Text so eingeben:
Ironically, the Garra boulders area was discovered by accident by Rob Dixon 
and Brian Birchall whilst returning from a day at Nettle Buttress. The year 
was 1975. On this day they completed 'Hope' (16) and 'Charity' (14). 
Development continued through the following years with one of the best being 
the classic easy route 'Illusion' (13). The diagonal crack which is 
reminiscent of 'Kryptonite Crack'[12870613] at 'Arapiles'[11740915]. The tree 
stump that inspired the name has been destroyed.

Und es sieht so aus:

Ironically, the Garra boulders area was discovered by accident by Rob Dixon and Brian Birchall whilst returning from a day at Nettle Buttress. The year was 1975. On this day they completed 'Hope' (16) and 'Charity' (14). Development continued through the following years with one of the best being the classic easy route 'Illusion' (13). The diagonal crack which is reminiscent of 'Kryptonite Crack' at 'Arapiles'. The tree stump that inspired the name has been destroyed.

Externe LinksZurück zum Inhaltsverzeichnis

Links zu Websites und E-Mail-Adressen werden automatisch erkannt und als solche angezeigt. Diese sollten jedoch auf ein Minimum reduziert werden, da sie in gedruckter Form oder anderen Verbreitungswegen natürlich nicht funktionieren. Wenn immer möglich, bringt bitte Inhalte auf die Website und verlinkt nicht darauf, damit die Informationen ordnungsgemäß angezeigt und im Laufe der Zeit gepflegt werden können. Die Nutzung dieser Möglichkeit für offensichtliche Werbung ist nicht gestattet.

Es ist zu beachten, dass die externe Webadresse auf beiden Seiten Leerzeichen aufweisen muss, damit diese Funktionalität ordnungsgemäß funktioniert.

Text so eingeben:
You will find me at www.thecrag.com or https://www.thecrag.com and email me at support@thecrag.com

Und es sieht so aus:

You will find me at www.thecrag.com or https://www.thecrag.com and email me at support@thecrag.com

Wenn du einen Hyperlink in Text einbetten möchtest (was sehr nützlich sein kann, wenn die URL lang ist), kannst du Links erstellen, indem du den Text in Klammern [ ] und die Web-Adresse direkt danach in Klammern () setzt.

Text so eingeben:
The best climbing resource is [theCrag](www.thecrag.com).

Und es sieht so aus:

The best climbing resource is theCrag.

Text so eingeben:
See a cool video of [ :video_camera: Bevan Ashby](https://www.youtube.com/watch?v=ArcHX4N5Poo)


Und es sieht so aus:

See a cool video of Bevan Ashby

GPS-KoordinatenZurück zum Inhaltsverzeichnis

Wenn du bestimmte GPS-Koordinaten für z.B. einen Parkplatz, eine Abseilstelle oder einen anderen interessanten Punkt hinzufügen möchtest, füge sie einfach im Dezimalgradformat in Klammern und Komma getrennt hinzu. Für Punkte die südlich des Äquators bzw. westlich des Nullmeridians liegen, sind die Koordinaten dann negativ.

Die Koordinaten werden automatisch in einen Hyperlink umgewandelt, der sich in Google Maps öffnet, wenn du darauf klickst.

Text so eingeben:
Sydney Opera House:  

(-33.8580618, 151.213749)

(My house, -34.077876, 150.855652) - with optional label  

(:parking:, -34.077876, 150.855652 ) - with emoji icon label

Und es sieht so aus:

Sydney Opera House:

(-33.8580618, 151.213749)

(My house-34.077876, 150.855652) - with optional label

(-34.077876, 150.855652) - with emoji icon label

Erwähnen von Leuten.Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Wenn du andere Benutzer erwähnen möchtest, gib einfach '@' direkt gefolgt von dem Kontonamen ein.

Text so eingeben:
As @scd said.

Und es sieht so aus:

As Simon Dale said.

EmojisZurück zum Inhaltsverzeichnis

Du kannst auch Emojis in den Text aufnehmen. Gib einfach den Namen des Emoji zwischen 2 Doppelpunkten ein. Du findest eine vollständige Liste der Emojis und ihrer jeweiligen Namen hier. Du kannst auch einige kurze Emojis verwenden, z.B. :).

Text so eingeben:
Full emojis are great! :thumbsup:

But so are the shorthand versions: 

* :)
* :-)
* :(
* :D
* :P
* :O
* :|
* :/
* ;)
* ;P
* <3

Und es sieht so aus:

Full emojis are great!

But so are the shorthand versions:

ZitierenZurück zum Inhaltsverzeichnis

Wenn du ein Zitat eingeben möchtest, kannst du dies tun, indem du einen Text nach '>' am Anfang einer Zeile eingibst. Beachte, dass das Zitat über neue Zeilen hinweg fortgesetzt wird, bis du ein Leerzeile setzt.

Text so eingeben:
In the words of Michael J. Taran theCrag is a 
> Fantastic tool, and for sure the way of the future.

Und es sieht so aus:

In the words of Michael J. Taran theCrag is a

Fantastic tool, and for sure the way of the future.

Bewerte und teile diesen ArtikelZurück zum Inhaltsverzeichnis

Hat das geholfen? Bitte bewerte diese Seite. 

Inhalt teilen

Deutsch English Español Français Italiano 한국어 中文