Hilfe

Füge deine Halle zu theCrag hinzu

Da du diesen Artikel liest, gehen wir davon aus, dass du wissen möchtest was du tun musst, um deinen Kletterhalle in das Verzeichnis von theCrag aufzunehmen. Solltest Du noch nicht überzeugt sein, dann lies bitte den Artikel "Kletterhallenfunktionen".

Los geht's indem du das Registrierungsformular Registriere deine Kletterhalle ausfüllst. Im Anschluß wird deine Kletterhalle (kostenlos) auf theCrag gelistet. Um alle Vorteile von theCrag auszunutzen, solltest Du darüber nachdenken, die gebührenpflichtigen Kletterhallenfunktionen zu verwenden.

Um die Kletterhallenfunktionen zu verwenden, solltest du die folgenden Punkte vorbereiten:

  • Erstelle ein theCrag Konto für deine Kletterhalle (verwende den Namen oder eine Abkürzung deines Unternehmens).
  • Erstelle ein quadratisches Logo mit mindestens 200x200 Pixel für das Konto.
  • Erstelle dein Werbe-, Anzeigendesign auf Basis der Anzeigen Richtlinien.
  • Erstelle einen Grundriss von deiner Kletterhalle (siehe unten).
  • Mach schöne und werbewirksame Bilder für die Galerie deiner Kletterhalle.
  • Bereite Informationen zum verwendeten Schwierigkeitssystem oder Farbschema vor (siehe unten).
  • Erstelle eine Tabelle vor die alle Routenschraubern und Administratoren deiner Halle mit Namen, E-Mail oder dem entsprechenden theCrag Konto auflistet (siehe dazu auch "Berechtigungen verwalten").
  • Erstelle Bilder oder Zeichnungen für deine Kletterwände für Online-Topos (optional - siehe unten).
  • Kontaktiere uns und lass uns wissen ob du spezielle Anforderungen an theCrag hast die noch nicht erfüllt werden.

Sobald deine Kletterhalle eingetragen ist und wir deine Anfrage erhalten haben, werden wir uns mit dir in Verbindung setzen und dir ein Angebot für die Nutzung der Kletterhallenfunktionen machen. Selbstverständlich wirst Du dann noch mehr Einzelheiten erfahren und Schulungsunterlagen erhalten, so dass dein Einstieg bei theCrag so reibungslos und angenehm wie möglich abläuft.

GrundrissZurück zum Inhaltsverzeichnis

Idealerweise strukturierst du die Bereiche und Sicherungslinien auf theCrag so, dass sie der Realität und dem Grundriss deiner Halle entsprechen. Bevor du loslegst solltest du also überlegen wie die Gesamtstruktur aussieht und entsprechende Grundrisse vorbereiten.

Wie du deine Halle strukturierst liegt bei dir, aber üblicherweise unterteilt man die Halle als erstes in ihre Räume (bzw. räumlich getrennte Bereiche). Hierfür kannst du einen Übersichtsgrundriss erstellen, später hochladen und als Topo verwenden, so dass klar wird wo welche Räume bzw. Bereiche zu finden sind.

Als nächstes solltest du jeden Raum oder Bereich in kleinere Einheiten unterteilen in denen dann die Routen enthalten sind. Das können Wandbereiche, besondere Merkmale oder Sicherungslinien sein. Die Idee dahinter ist, dass man nur eine Hand voll Nachbarrouten in den untersten Ebenen auflistet. Das macht es für die Kletterer übersichtlicher und vereinfacht das Notieren von Begehungen.

Sobald du die Struktur deiner Kletterhalle abgebildet hast, kannst du loslegen und Routen zu den untersten Ebenen hinzuzufügen.

BewertungZurück zum Inhaltsverzeichnis

International gibt es ein Dutzend Bewertungssysteme und Farbschemata. Für deine Kletterhalle kannst du dein eigenes Farbschema definieren und bist nicht an ein bestimmtes Bewertungssystem gebunden.

Wir ermutigen dich, eines der Standard-Bewertungssysteme zu wählen, denn dann weiß unser System, wie schwer die Routen in deiner Halle sind und die Schwierigkeiten können in der CPR Bewertung von Begehungen berücksichtigt werden.

Topos (optional)Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Am Fels sind Topos obligatorisch, sie helfen den Einstieg in eine Route zu finden. Sollten in deiner Halle die Routen eindeutig gekennzeichnet und bei theCrag wieder zu finden sein, dann benötigst du nicht unbedingt Topos.

Es ist aber sinnvoll zumindest einen Grundriss als Topo zu installieren.

Routen archivierenZurück zum Inhaltsverzeichnis

Im Gegensatz zum Fels ändern sich die Routen in einer Halle häufig und regelmäßig (zumindest sollte das so sein). Immer wenn eine Route entfernt und eine neue geschraubt wird, dann sollte der alte Routeneintrag archiviert werden. Siehe dazu Routen archivieren.

Bewerte und teile diesen ArtikelZurück zum Inhaltsverzeichnis

Hat das geholfen? Bitte bewerte diese Seite. 

Inhalt teilen

Deutsch English Español Français Italiano 한국어 中文